Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserer Datenschutzerklärung

Skip to main content

Volksschule Ebenfurth zu Besuch auf der Kläranlage

Die Volksschule Ebenfurth besuchte uns an diesem Tag mit Ihren beiden 4. Klassen des Schuljahres 2018/19.

Auch heuer kamen die Schüler und Schürerinnen der beiden 4. Klassen der VS Ebenfurth, die mittlerweile zu unseren "Stammgästen zählt", gemeinsam mit den beiden Klassenlehrerinnen wieder zu uns auf die Anlage. Wie immer gab es einen "Theorieteil" mit einem Film, wo die Vorgänge der Abwasserreinigung, aber auch die Probleme im Transport des Abwassers zur Kläranlage, genau erklärt wurden. Der "Praxisteil" bestand dann aus einer Führung über die Anlage, wo man (fast) alles aus der Theorie nun "in echt" sehen konnte.
Schwerpunkt war auch hier das derzeit größte Problem, mit dem wir in unserem Arbeitsalltag zu "kämpfen" haben, nämlich: "Das WC ist kein Mistkübel !".
Fehleinwürfe verursachen leider immer größeren Einsatz und damit steigende Kosten bei Reparaturen und in der Entsorgung, aber auch immer öfter werden Betriebsprobleme bis hin zu Totalausfällen von Pumpen durch Fehleinwürfe verursacht (siehe auch: Beitrag zu den Feuchttüchern). Wichtig ist hier, bereits bei der jüngeren Generation ein Verständnis für die RICHTIGE ABFALLENTSORGUNG zu erzeugen, denn letztendlich enstehen dadurch zusätzliche Kosten, die sich in steigenden Gebühren auswirken - im schlimmsten Fall kommt es zu Komplettausfällen oder gar Umweltschäden.

Die Kinder waren sowohl beim Theorieteil als auch beim Praxisteil sehr interessiert und stellten viele Fragen - Danke liebe Kinder für euer großes Interesse an unserer für die Umwelt so wichtigen Arbeit!

Als Abschluß des Besuchs gab es auch dieses Mal eine kleine Stärkung, bevor die Kinder abgeholt wurden.